COMPASSION

Ein Spendenprojekt der Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a der Ursulinen Salzburg zugunsten der Frauenhilfe


(Alexandra Haber, Reinhild Oberbucher, Andrea Eder-Gitschthaler, Claudia Wurbs, v.l.n.r.)
(Alexandra Haber, Reinhild Oberbucher, Andrea Eder-Gitschthaler, Claudia Wurbs, v.l.n.r.)

Groß war die Freude, als Claudia Wurbs vom Salzburger Jugendrotkreuz am 1. Juli 2021 mit einem ganzen Kofferraum voll Schuhschachteln, befüllt mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln, vor unserer Tür stand.

 

Die Schülerinnen und Schüler der 7a der Ursulinen in Salzburg hatten sich große Mühe gegeben und die Schachteln mit viel Liebe und vielen nützlichen und köstlichen Sachen befüllt und hübsch verpackt!

Vielen herzlichen Dank für diese wertvolle Unterstützung! Wir haben die Packerl an unsere Klientinnen verteilt, die sich SEHR darüber gefreut haben :)

(Sarah Huber, Claudia Wurbs v.l.n.r.)
(Sarah Huber, Claudia Wurbs v.l.n.r.)

Sarah Hubner, 7a der Ursulinen, berichtet vom Projektverlauf:

 

Im Rahmen unseres schulinternen „Compassion Projekts“ beschlossen wir, die 7a der Ursulinen Salzburg, eine Spendenaktion zu organisieren.

 

Wir machten dafür Werbung in Form von Durchsagen in der Schule, Plakate, Infozettel, E-Mails und baten die SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern, uns Schuhkartons mit Spenden zur Verfügung zu stellen.

 

Diese sollten mit nützlichen Produkten wie zum Beispiel Hygieneartikel, Duschgel, lange haltbares Essen, etc. befüllt werden. Außerdem beinhalteten die meisten Boxen auch Kleinigkeiten wie Bücher, Kuscheltiere und Ähnliches.

Als wir dann der Meinung waren, dass wir genügend Kartons gesammelt hatten, um so vielen Menschen wie möglich eine Freude zu machen, teilten wir die Produkte gerecht auf die Boxen auf, verzierten und verschlossen sie.

 

Wir waren sehr froh, als wir mit der sehr netten Frau Mag. Claudia Wurbs vom Jugendrotkreuz Salzburg in Kontakt treten konnten, die die Übergabe der Schuhkartons an das Team der Frauenhilfe Salzburg für uns übernahm. Wir hoffen sehr, dass wir mit diesem Projekt jemandem eine Freude machen konnten!