Frauenhilfe Galerie

Renate Mayrhofer, Kulturreferentin der Frauenhilfe Salzburg, präsentiert Kunst von Frauen - vorrangig von Salzburgerinnen, in Salzburg Lebenden und Studierenden.

 

Den Künstlerinnen wird in der„Frauenhilfe Galerie“ ein Forum zur Präsentation ihrer Arbeiten geboten.

Auch Erstausstellungen für junge kunstschaffende Frauen werden ermöglicht, woraus sich öffentliche Förderungen für Stipendien, Preise und Auslandsaufenthalte ergeben können.

 


Rückschau:

"Durch den Wind"

 

Textil, Collagen, Acryl a. L., Papier- und Keramikobjekte von

Rauthgundis Zieser

 

Dauer der Ausstellung:
04.10. bis 31.10.2018

 

 

 

Renate Mayrhofer - 30 Jahre für Kunst von Frauen

 

Renate Mayrhofer, Vorstandsmitglied der Frauenhilfe, leitet seit 30 Jahren mit großem persönlichen Engagement die Galerie in der Frauenhilfe!

Aus diesem Anlass wurden zehn Künstlerinnen präsentiert, die bereits einmal in der Frauenhilfe-Galerie zu sehen waren: Karin Amber, Birgit Buchegger, Anna Lisa Hilzensauer, Franka Hopfgartner-Wurzer, Monika Huber, Tina Kögl, Petra Polli, Martina Stock, Judith Zillich, Ines Höllwarth.


Dauer der Ausstellung: 24. Mai bis 29. Juni 2018

"FORM-SPRACHE"

 

Acryl a. L. und Zeichnung von 

Barbara Seebacher-Schiestl

 

Dauer der Ausstellung:

14.02.2018 bis 16.03.2018

 

Brigitte Längle-Pollhammer "Durch den Wind“

 

"Durch den Wind“ nannte die Salzburger Malerin und

Psychotherapeutin Brigitte Längle-Pollhammer ihre

Ausstellung in der Galerie der Frauenhilfe.

 

Die Malerin zeigte gegenständliche und in die Abstraktion übergehende Arbeiten in Acryl, Kohle und Pigment auf Leinwand. Zur Ausstellung spricht Dr. Anita Memmer.

 

Dauer der Ausstellung: 29.09. – 27.10.2017

Christine Danninger

 

Meerstücke, abstrakte Arbeiten und Menschenbilder

zeigt Christine Danninger in ihrer Ausstellung, die am 13. Juni 2017 von Walter Luckeneder eröffnet wurde.

 

Die Künstlerin arbeitet in großen Formaten und ist in den Landschaften dem neuen Realismus verpflichtet. In den Menschenbildern und Akten liegen verschlüsselte Beziehungen zu Grunde.

 

Dauer der Ausstellung: 14.06. – 13.07.2017

Christa Seiss

 

In ihrer ersten Einzelausstellung zeigte die Salzburgerin Christa

Seiss in der Galerie der Frauenhilfe Salzburg Malerei in Acryl

und Keramikobjekte. Sie dokumentierten das Interesse der

Künstlerin an unterschiedlichen Techniken und deren Ausdrucksmöglichkeiten. Bei der Eröffnung am 9. Mai 2017 wurde die Künstlerin von Monika Maria Weiß, Präsidentin der art bv Berchtoldvilla, vorgestellt.

 

Dauer der Ausstellung: 10.05. – 06.06.2017

 

Eva Worliczek „Städte-Impressionen“

 

Die Ausstellung der leidenschaftlichen Fotografin, Eva Worliczek mit dem Thema „Städte-Impressionen“ fand in den Räumen der Frauenhilfe Salzburg statt. Das Interessante und zugleich Verwirrende in ihren Arbeiten sind die Spiegelungen, die Eva Worliczek gekonnt ins Bild setzt. Die Schau wurde am

22.02.2017 von Monika Maria Weiß eröffnet.

 

Dauer der Ausstellung: 23.02. – 24.03.2017